Es geht los ins Baltikum

Heute Abend um 20 Uhr starten wir mit der Fähre zu unserer Rundreise durch die baltischen Staaten. Von Travemünde nach Liepāja in Lettland dauert die Fahrt knapp 24 Stunden.

Wir werden in den nächsten Tagen hier wieder berichten und unsere Reise dokumentieren. Alle die gerne mitlesen wollen, können den Blog abonnieren. Dann gibt es automatisch eine Mail, wenn es einen neuen Beitrag gibt. Wie regelmäßig das sein wird, hängt ab von Zeit, Internet Verfügbarkeit und Schreiblust.

Der Plan ist sie immer, das es eigentlich nur einen groben Plan gibt. Sozusagen soll es durch alle drei Länder gehen, Estland, Lettland, Litauen und durch Polen auf dem Landwege wieder zurück. Dabei wollen wir Küste, Inseln, Binnenland, Städte, besondere Highlights, Naturparks, Flüsse, Moore und vieles mehr erleben.

Wohin es genau geht, ergibt sich aus einer Mischung aus Tipps aus dem Reiseführer, Informationen vor Ort und was sich am Wegesrande so ergibt.

Wo es uns gefällt, wo es eine Gelegenheit für eine interessante Fahrradtour gibt, bleiben wir länger, um die Gegend kleinräumig zu erkunden. Diese Mischung hat sich für uns bewährt.

Von der südlichsten Ecke Litauens nach Narva, die nordöstlichste Stadt in Estland sind es gut 800 Strassenkilometer. Also insgesamt weniger, als von Flensburg nach Oberstdorf. Das müßte in maximal fünfeinhalb Wochen gut zu erkunden sein. Schauen wir, wohin es uns treibt. Viel Spaß beim Mitreisen.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Elke

    Alles Gute für euch und vielen Dank, daß ich hier “mitreisen” darf! Elke

Schreibe einen Kommentar